Testzentrum-Landstuhlpng_edited.jpg
CORONA SCHNELLTESTS oder PCR-TESTS
OHNE TERMINVEREINBARUNG

Lassen Sie sich sicher und zertifiziert mit einem Point-of-Care-Antigen-Test auf SARS-CoV-2 testen.
Ab dem 01.07.2022 beschränken sich die kostenlosen Testungen auf bestimmte Personengruppen.

PCR-Tests mit entsprechendem Nachweis kostenlos.
Wer auf eigene Initiative einen solchen Test durchführen lassen möchte, muss diesen selbst bezahlen.

Testzentrum_besuchen.png

Testzentrum besuchen

Test_durchführen.png

Testung durchführen

Ergebnis-1.png

Ergebnis nach wenigen Minuten (Schnelltest)
Ergebnis PCR-Test binnen 24 Stunden

 Öffnungszeiten
Montag: 08:30-18:00 Uhr
Dienstag-Samstag: 08:30-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Sonntag: 10:00-14:00 Uhr


Was muss ich mitbringen?

 

Gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild.

Zur genauen Kontaktverfolgung schreibt die Landesregierung von Rheinland-Pfalz vor, dass die Probanden einen Ausweisdokument vorzuweisen haben.


Point-of-Care-Antigen-Test auf SARS-CoV-2
Ab dem 01.07.2022 beschränken sich die kostenlosen Testungen auf folgende Personengruppen (gemäß §4a Abs. 1 TestV):

1. Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das fünfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben (= alle Personen bis einschließlich 4 Jahre),
2. Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation, insbesondere einer Schwangerschaft im ersten Schwangerschaftsdrittel, zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können oder in den letzten drei Monaten vor der Testung aufgrund einer medizinischen
Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden konnten,
3. Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben,
4. Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist,
5. Personen nach § 4 Absatz 1 Satz 1 Nummer 3 und 4 (= insbesondere Personen, die zum Beispiel andere Personen, die in einem Krankenhaus oder einer stationären Pflegeeinrichtung untergebracht sind, besuchen wollen),
6. Personen, die an dem Tag, an dem die Testung erfolgt, 
a) eine Veranstaltung in einem Innenraum besuchen werden oder 
b) zu einer Person Kontakt haben werden, die 
aa) das 60. Lebensjahr vollendet hat oder 
bb) aufgrund einer Vorerkrankung oder Behinderung ein hohes Risiko aufweist, schwer an COVID-19 zu erkranken,
7. Personen, die durch die Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts eine Warnung mit der Statusanzeige erhöhtes Risiko erhalten haben,
8. Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch beschäftigt sind (= Bezieher eines persönlichen Budgets nach § 29 SGB IX oder Beschäftigung bei einem Menschen mit Behinderung, der ein Persönliches Budget nach § 29 SGB IX bezieht)
9. Pflegepersonen im Sinne des § 19 Satz 1 des Elften Buches Sozialgesetzbuch (= eine Person, die nicht erwerbsmäßig eine pflegebedürftige Person, die einen Pflegegrad nach dem SGB XI zuerkannt bekommen hat, in der Häuslichen Umgebung des Pflegebedürftigen pflegt)
10. Personen, die mit einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person in dem-selben Haushalt leben


PCR-Test
Laut der Kreisverwaltung Kaiserslautern werden nur Menschen kostenlos getestet, die einen entsprechenden Nachweis liefern können. Wenn in Schulen oder Behörden positive Fälle aufgetreten sind, können Kinder und Beschäftigte sich testen lassen. Wer Kontakt zu einer positiv-getesteten Person hatte und dies glaubhaft nachweisen kann, bei  dem wird zunächst ein Antigenschnelltest durchgeführt und dann erst bei positivem Ergebnis einen PCR-Test. 
Eine Anmeldung zum PCR-Test ist nicht erforderlich. Wer auf eigene Initiative einen solchen Test durchführen lassen möchte, kann dies tun. Dann muss der Test selbst bezahlt werden. Der PCR-Test kostet 89 €.


Point-of-Care-Antigen-Test auf SARS-CoV-2
Mit diesem sogenannten PoC-Antigen-Test sind Testungen auf SARS-CoV-2 möglich, ohne dass dafür ein Labor beauftragt werden muss. Das Testergebnis liegt in 15 Minuten vor. Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen benutzen auch solche Tests.

 

Zertifizierte kostenlose Schnelltests
Bei Testzentrum-Kreis-KL.de können Sie einen PoC-Antigen-Test durchführen lassen um eine mögliche COVID-19 Infektion zu erkennen. Wir arbeiten nach höchsten medizinischen Standards und sämtliche Hygieneanforderungen werden strengstens eingehalten, um Ihnen einen rundum sicheren Besuch bei uns bieten zu können.

 

WICHTIGER HINWEIS:

Das Testzentrum steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen, die keine schwerwiegenden Krankheitssymptome aufweisen. Anlaufstelle für Personen mit COVID-19-typischen Symptomen sind die niedergelassenen Ärzte.
 

Krankheitssymptome

Das COVID-19-Virus kann bei jedem Menschen andere Symptome zeigen. In den meisten Fällen entwickeln sich leichte bis mittelschwere Symptome ohne schweren Verlauf. Im Durchschnitt vergehen ab der Infektion mit dem Virus 5 - 6 Tage, bis es zu einem Ausbruch kommt. In selten Fällen kann es jedoch bis zu 14 Tage dauern. Die häufigsten Symptome sind Fieber, trockener Husten, Müdigkeit, genauso wie Hals- und Kopfschmerzen, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, Übelkeit und Erbrechen, oder Atemnot. 

Kontaktieren Sie uns bei Fragen.
Eine Terminvereinbarung ist nicht möglich!

Danke für's Absenden!